zurück zum Spielplan

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Michael Ende | Ab 5 Jahren

Da kommt ein Baby in einem falsch adressierten Paket nach Lummerland. Jim Knopf wird es genannt. Und nun ruft König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte die Krise aus! Mit der Lokomotive Emma, ihrem Lokomotivführer Lukas und zwei weiteren Untertanen sei das Land überbevölkert. Lukas, Emma und Jim Knopf verlassen deshalb Lummerland. Sie gelangen nach Mandala und beschließen, die Prinzessin Li-Si aus der Drachenstadt zu befreien, wo Frau Mahlzahn ihre schreckliche Drachenschule betreibt. Schon die Reise zur Drachenstadt durch den Tausend-Wunder-Wald und bis zum »Ende der Welt« birgt nie gesehene Wunder und ist sehr gefährlich!

Für diese spannende Abenteuergeschichte, in der die Protagonisten stets offen und optimistisch dem Fremden begegnen, erhielt Michael Ende den Deutschen Jugendbuchpreis. Seine Bücher um Jim Knopf fanden daraufhin auch weltweite Beachtung. Ihre Beliebtheit bei Kindern und Erwachsenen haben sie nicht zuletzt den bekannten Adaptionen durch die »Augsburger Puppenkiste« zu verdanken.

Regie: Christian Lugerth
Ausstattung: Hannes Neumaier
Produktion: Theater für Niedersachsen

Foto: Look one GmbH